banner.jpg

Wie Glück Denkt

Ein neuer sechs-wöchiger Kurs vom The Rohr Jewish Learning Institute

WIE GLÜCK DENKT ist viel mehr als nur ein Werkzeug, um Ihr Glück anzukurbeln. Es ist eine aufregende Reise in Ihren Verstand und Psyche. Durch Verwendung klassischer und mystischer Lehren aus dem Judentum vermittelt Ihnen der Kurs mehr Wissen über Ihr inneres Selbst. Darüber hinaus hilft Ihnen der Kurs mit praktischen Vorschlägen, den Glückspegel in Ihrem Leben bedeutend zu erhöhen.

Sechsmal mittwochs, 28. Oktober, 4., 11., 18. und 25. November und 2. Dezember
19:30-21:00 Uhr

Kursleiter: Rabbiner Yehuda Teichtal

Ort:
Jüdisches Bildungszentrum Chabad
Münstersche Str. 6
10709 Berlin

Teilnahmegebühr: 40 EUR (für Paare 70 EUR) (Begleitbuch inbegriffen)

Für weitere Informationen rufen Sie bitte unter (030) 212-808-30 an oder schicken Sie eine E-Mail an [email protected]


KURSÜBERSICHT

1. Wie kann man sich selbst gut finden, ohne gleich egozentrisch zu sein?
Die Weise in der wir Denken, verändert die Art wie wir fühlen. Welche Gedanken kann man über sich selbst haben, welche einem dazu verhelfen sich besser zu fühlen, ohne dabei selbstsüchtig oder egomanisch zu sein? Wie erreichen wir ein vollkommenes Gleichgewicht zwischen dem Bewahren einer gesunden Bescheidenheit, und zugleich dem Aufbauen eines positiven Selbstbildes?

2. Wie bleiben wir in stressigen Momenten glücklich?
Haben Sie je eine emotional lähmende Erfahrung gemacht, welche den Anschein hatte, dass Sie ihr Leben nie wieder unter Kontrolle bringen? Ist es uns möglich unsere täglichen Sorgen und Frustrationen zu überwinden, und dabei realistisch und bodenständig zu bleiben? Wenn wir ein Problem haben, das Licht am Ende des Tunnels zu sehen, wie finden wir nichts destotrotz Wege optimistisch gegenüber dem zu sein, was die Zukunft für uns bereit hält?

3. Die Kunst der Dankbarkeit: Wieso sind wir nicht glücklich mit dem was wir haben?
Das haben wir alle schon erlebt, von der Fantasie verführt, dass Ruhm, Wohlstand oder Macht uns glücklich machen. Wir wissen, dass es nicht funktioniert, trotzdem beharren wir darauf es zu versuchen. Warum sind wir nicht mit dem was wir haben glücklich? Wie können wir die Kunst, das Gute in unserem Leben wahrzunehmen, meistern?

4. Wie können unsere Defizite die Quelle von Freude sein?
Wir alle machen Fehler. Und wir alle haben Mängel und Defizite in unserem Charakter. Sich wegen der Misserfolge schlecht zu fühlen, kann zwar lobenswert sein, aber es kann uns auch von der Motivation uns zu bessern abhalten. In dieser Lektion entdecken wir, wie die größten Freuden in dem Überwinden innerer Herausforderungen und dem Lernen aus unseren Fehlern gefunden werden können.

5. Wie man Verluste Bewältigt?
Auch das glücklichste Leben, hat Zeiten der Trauer. Man denke an einen Verlust, bei welchem wir damit kämpfen die neue Realität wahrzunehmen, welcher unser Leben für immer verändern wird. Was kann uns helfen diese schweren Zeiten der Trauer durchzustehen, und uns ein emotionales Gleichgewicht zurückzugeben?

6. Warum Spiritualität uns glücklich macht?
Das Urteil ist gefallen. Sinn und Spiritualität machen uns glücklicher. Die Forschung hat es bewiesen. Aber warum? Stellen Sie sich vor Sie hätten einen so wertvollen Schatz entdeckt, so etwas Wertvolles hat noch niemand je zuvor gesehen Wie würden Sie sich dabei fühlen? Spiritualität kann uns helfen Schätze zu entdecken, welche viel wertvoller sind, als alles was man mit Geld kaufen kann, und in dieser Lektion lernen wir wie.


Was die weltbesten Experten in Sachen Glück über diesen Kurs sagen?

Eine gute Erziehung sollte mehr Lehrveranstaltungen wie diese enthalten, welche sich mit den fundamentalen Fragen der Moral auseinandersetzt. Diese sind wichtig um ein erfolgreiches sinnerfülltes Leben zu führen.
Ellen Langer, PhD
Professor für Psychologie, Harvard; Author von elf Büchern u.a. Mindfulness und The Power of Possibility

Endlich sind wir in der Lage, die Entdeckungen der positiven Psychologie in die breite Öffentlichkeit zu tragen! “Wie Glück denkt” ist ein tiefgreifender, beeindruckender Versuch genau das zu erlangen. Ich wünschte, ich könnte diesen Kurs selbst machen!
Sonja Lyubomirsky, PhD
Professorin für Psychologie der University of California, Riverside; Author von The How of Happiness und The Myths of Happiness

“Wie Glück denkt“ vereint die modernen Studien in positiver Psychologie und die alten jüdischen Weisheiten. Die Verbindung zwischen der Theorie und Wissenschaft bringt bedeutende positive Änderungen bei Individuen und in Gemeinschaften mit sich.
Tal Ben-Shahar, PhD
Professor, Fachübergreifendes Zentrum; Dozent, Fachbereich Psycholgie, Harvard; Author von fünf Büchern u.a. Happier und The Question of Happiness