website.jpg

Die Kunst der Erziehung 
Ein neuer sechs-wöchiger Kurs vom The Rohr Jewish Learning Institute


Noah hat einen Wutanfall und weigert sich, zur Schule zu gehen, Emma hat eine neue Sportart erfunden, die es beinhaltet, Cheerios über den Wohnzimmerteppich zu werfen, und Daniel kommt von einer Party nach Hause um 6:30 Uhr morgens!

Niemand hat je behauptet, dass Erziehung einfach ist. Und selbst wenn alles gut geht, fragen wir uns manchmal, ob wir genug tun.

Wir als Eltern sorgen uns um das Wohl unserer Kinder und um ihre Zukunft, und um unsere Rolle darin, sie zu formen. Wie können wir unsere Kinder beschützen, während wir ihre Unabhängigkeit fördern? Wann sollten wir sie durch Anreize und wann durch das Ziehen fester Grenzen motivieren? Und wie können wir ihr Selbstwertgefühl stärken, um sie geistig und emotional auf den langen Weg vor ihnen vorzubereiten?



Sechsmal mittwochs, 10., 17. und 24. Februar und 2., 9., und 16. März 2016
19:30-21:00 Uhr

Ort:
Jüdisches Bildungszentrum Chabad
Münstersche Str. 6
10709 Berlin

Teilnahmegebühr: 40 EUR (für Paare 70 EUR) (Begleitbuch inbegriffen)

Für weitere Informationen rufen Sie bitte unter (030) 212-808-30 an oder schicken Sie eine E-Mail an [email protected]


Kursübersicht

< LEKTION 1 >
Elternteil oder Kumpel
Sollten Sie vor Ihrem Kind auftreten als ein Freund oder als eine einflussreiche Persönlichkeit, welche es bewundert und respektiert? Wie pflanzen Sie ihm Respekt vor Autorität ein und sichern gleichzeitig sein emotionales Gleichgewicht?

< LEKTION 2 >
Streng sein oder verzeihen?
Wenn Sie zu nachsichtig sind, könnte Ihr Kind den Kurs verlieren. Wenn Sie zu streng sind, sucht es vielleicht anderenorts nach der Unterstützung, die es in einer Not braucht. In dieser Lektion werden Sie die Vor- und Nachteile einer Menge von Erziehungsmodellen prüfen, um einen ausgewogenen Ansatz zu finden.

< LEKTION 3 >
Freiheit verantwortungsvoll gewähren
Sie wissen, dass man nicht zu behutsam sein darf, um ein unabhängiges Kind zu erziehen. Aber wie verhindert man ein verantwortungsloses Verhalten? Wann muss man loslassen und den Kindern erlauben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen?

< LEKTION 4 >
Ein gesundes Selbstwertgefühl pflegen
Unsichere Kinder werden gemobbt und schikanieren andere. Wie gehen Sie sicher, dass dies Ihrem Kind nicht passiert? Und was können Sie tun, um ihnen zu helfen, ihre einzigartigen Eigenschaften aufzudecken und eine stabile Selbstwahrnehmung zu entwickeln?

< LEKTION 5 >
Effektive Belohnung und Disziplin
Ihr Kind spielt sich auf, was tun Sie? Lob und Tadel sind das Zuckerbrot und die Peitsche der Kindererziehung, aber wie wollen Sie reagieren, wenn Ihr Kind einfach abschaltet? Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Worte und Taten die richtige Botschaft übermitteln und die gewünschten Ergebnisse erzielen?

< LEKTION 6 >
Das Werkzeug fürs Leben mitgeben
Die Werkzeuge, die Ihr Kind braucht, um erfolgreich zu sein, beinhalten eine gute Bildung, gesunde Werte, und eine Identität, auf die er stolz ist. Welche Rolle spielt jedes Elternteil bei der Bereitstellung dieser? Und wie können Sie Ihrem Kind helfen, die Freude am Judentum zu entdecken und ein Gefühl des Stolzes auf ihre jüdische Identität zu bekommen?


Eltern sind heute sehr stark auf sich allein gestellt; Sie bekommen kaum Richtlinien für die Erziehung ihrer Kinder ... JLI bietet eine dringend benötigte Wissensquelle, die die Nöte des 21. Jahrhunderts erkennt.
Doktor PAUL A. Flexner, Ed.D.
Dozent für Pädagogische Psychologie an der Georgia State University; Mitherausgeber von „Was wir JETZT über die jüdische Erziehung wissen“.


„Die Kunst der Erziehung“ gibt Eltern einen Anker und ein Licht in einem verwirrenden Meer an Information. Es basiert auf einer Mischung aus antiken Texten und moderner Theorie und es schafft ein Verständnis dessen,was wir schon immer gewusst haben, während es uns hilft den Herausforderungen der Erziehung von heute zu begegnen.
Doktor BETSY Dolgin KATZ, Ed.D.
Professor an der Spertus Institute of Jewish Studies und dem Gratz College, Autor von: „Das Handbuch für jüdische Erwachsenen-Bildung“ und „Die Neuerfindung der jüdischen Erwachsenen-Bildung“.


Eltern befinden sich auf einem schmalen Pfad: auf der einen Seite müssen sie ihre Kinder fest im Griff haben, um ihr verantwortungsvolles Handeln zu sichern und ihnen feste Werte zu vermitteln. Und zur gleichen Zeit müssen sie ihnen Freiheiten einräumen, die von entscheidender Bedeutung sind für ihre Entwicklung als unabhängige Erwachsene. „Die Kunst der Erziehung“ bietet eine solide Basis für die Eltern, welche sich auf diese schwierige Reise begeben.
DR. MARC N. KRAMER
Vorsitzender, RAVSAK: The Jewish Community Day School Network